Leistungen

Akupunktur

  • Akupunktur kann bei vielen Krankheiten eingesetzt werden.
    Sie ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und bewährt sich seit mehr als 2000 Jahren.
    Durch das Einstechen von feinen Nadeln an genau bestimmten Punkten oder Zonen des Körpers soll der Organismus dazu angeregt werden, das eigene Gleichgewicht wieder zu erlangen.
    Besonders gute Erfahrungen gibt es bei
    * Kopfschmerzen
    * Erkrankungen des Bewegungsapparats
    * Psychosomatischen Erkrankungen
    Akupunktur wird auch häufig zur Geburtsvorbereitung und zur Unterstützung bei der Raucherentwöhnung verwendet.


Laser

  • Bei Kindern oder sehr empfindlichen Erwachsenen kann statt der Akupunkturnadel der Softlaser verwendet werden.
    Zwei Geräte stehen zur Verfügung:
    Ein LABpen MED 50 mit einer Leistung von 50 mW bei einer Wellenlänge von 660 nm
    und
    Ein LABpen MED 150 mit einer Leistung von 150 mW bei einer Wellenlänge von 830 nm
    (Infrarot-Laser, dringt tiefer in das Gewebe ein und eignet sich deshalb zum Beispiel für die Behandlung von schmerzhaften Sehnenansätzen)


Moxa Therapie

  • Moxa ist ein uraltes Heilverfahren aus der TCM (traditionellen chinesischen Medizin).
    Es wird brennendes Beifußkraut in verschiedenen Formen (Zigarre, an der Akupunkturnadel, Moxakasten) indirekt am Körper angewendet.
    Dadurch werden die Selbstheilungskräfte im Körper mobilisiert.


TENS

  • TENS heißt "transcutane elektrische Nervenstimulation".
    TENS ist eine Schmerzbehandlung mit einem kleinen batteriebetriebenen Gerät, das auch zuhause verwendet werden kann.
    Es kann bei vielen Schmerzsyndromen eingesetzt werden. Oft ist dadurch eine Einsparung von Schmerzmedikamenten möglich.
    Entscheidend für den Behandlungserfolg sind eine ausführliche Einschulung und eine entsprechend lange Probezeit. Dafür stelle ich meinen Patienten ein Testgerät zur Verfügung.
    Die Krankenkassen gewähren eine finanzielle Unterstützung.